Die Kampagne „Demokratie – ich bin dabei!“ bietet jungen Menschen die Chance, Kommunalpolitik und politische Mitbestimmung kennenzulernen sowie im politischen Raum ernstgenommen zu werden. Weiterlesen…

Drei Kampagnen-Bausteine

Die Kampagne „#DemokratieIchBinDabei!“ möchte  Jugendliche und Erwachsene in Baden-Württemberg aktivieren, sich einzumischen und für Demokratie einzustehen. Es ist höchste Zeit, unsere Demokratie wieder mit Leben zu füllen und sich auf Basis unserer demokratischen Werte zu engagieren.

***Unsere Online-Kampagne läuft! Setz virtuell ein Zeichen für die Demokratie und lade ein Foto mit deinem Lieblingsgrundrecht hier hoch oder poste es auf deinen Social-Media-Kanälen unter #DemokratieIchBinDabei! Wer schon mitgemacht hast, siehst du hier.***

  • Aktionstag vor Ort
  • Demokratieforum
  • Online-Kampagne

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg möchte auf das wertvolle Gut unserer Demokratie mit gemeinsamen und zeitgleich umgesetzten Aktionen in verschiedenen Kommunen hinweisen. Damit dieser Aktionstag am 18.09.2021 ein wieder erkennbares Gesicht erhält, finden in allen beteiligten Kommunen mindestens zwei gemeinsame Aktionen statt. Weiterlesen

Wir reden miteinander! Am Mittwoch, den 15. September ist Internationaler Tag der Demokratie. Junge Menschen und Lokalpolitiker:innen kommen online zum Gespräch zusammen: Was bewegt die Jugendliche? Was sind ihre Wünsche und Erwartungen? Wie können sie sich einbringen? Weiterlesen

Vom 01.09. bis 18.09.2021 könnt Ihr Euch digital an der Kampagne für Demokratie beteiligen: Euer Foto könnt ihr hier hochladen. Weiterlesen

So geht erfolgreiche Jugendbeteiligung!

JugendBeWegt Wertheim – „8er-Rat“ zur kommunalen Jugendbeteiligung

Der 8er-Rat wird in Kooperation mit allen weiterführenden Schulen der Stadt Wertheim durchgeführt. Er ist ein barrierefreies Beteiligungsmodell für alle Schüler*innen der achten Klassen einer Kommune. Das erste Treffen dient dem Kennenlernen, der Erklärung des Prozesses und der Erarbeitung der Themen. Es werden schulübergreifende Arbeitsgruppen gebildet. Im zweiten Treffen werden Experten aus der Verwaltung, dem Gemeinderat oder von Extern eingeladen, um gemeinsam die Ideen der Jugendlichen zu besprechen. Im dritten Treffen wird eine Präsentation vorbereitet und anschließend dem Gemeinderat präsentiert. Mehr unter https://www.wertheim.de/660462.html

Jugend BeWegt Bad Waldsee

Bad Waldsee gehört mit 20.000 Einwohner*innen zu den 4 Kleinstädten im Landkreis Ravensburg. Im Rahmen von Jugend BeWegt sollen die Ergebnisse eines Jugendhearings vom Frühjahr  2018 weiter verfolgt und umgesetzt werden. Vorrangiges Ziel ist dabei die Einrichtung eines kontinuierlichen Gremiums zur Jugendbeteiligung. Partner vor Ort ist das kommunale Jugendreferat, das Jugendkulturhaus PRISMA, die Schulsozialarbeit am Döchtbühl Schulzentrum und der Arbeitskreis Kinder Jugend und Bildung.

Jugend BeWegt in Rielasingen-Worblingen

Das Projekt Jugend BeWegt in Rielasingen-Worblingen startete im Juni 2014 und knüpft an bereits bestehende Strukturen zur Beteiligung Jugendlicher im Ortsgeschehen an. Schon Ende des Jahres 2013 wurde eine Online-Umfrage durchgeführt, zu der alle Jugendliche des Ortes schriftlich eingeladen wurden. Sie sollten ihre Meinung über ihr Leben im Ort kundtun. Themenschwerpunkte waren Gesundheit, Jugendarbeit und Soziales. Die ausgewerteten Ergebnisse erfuhren Jugendliche, Bürgermeister Baumert, Gemeinderäte und weiteren Interessierte dann bei einem Jugendforum im Januar 2014. Mehr unter https://www.rielasingen-worblingen.de/willkommen

Highmatlandfestival in Leutkirch

Das Highmatlandfestival in Leutkirch hat sich zu einer Institution der Allgäuer Veranstaltungsszene entwickelt. Zum vierten Mal wurde die Wilhelmshöheam am 3. August 2019 zum Treffpunkt nationaler Top-Acts und vielversprechender, lokaler Newcomer. Headliner der diesjährigen Ausgabe war der Rüsselsheimer Rapper Mero. Neben ihm traten Nura, Umse, MC Fitti, Juicy Gay, Jaime, DLIA, Wiedmann, Casino Blackout, Antrazittt, DJ Montro und DJ Yez Zir für die Besucher auf. Am Festival selbst, feierten rund 1600 Jugendliche und junge Erwachsene gemeinsam mit uns, unser erarbeitetes Festival. Mehr unter https://www.highmatland.de/

Jugend BeWegt in Albstadt

Für die Stadt Albstadt ist Jugendbeteiligung ein aktuelles und bedeutsames Thema. Deshalb wurde vor vier Jahren eine Jugendbeteiligungsbeauftragten-Stelle mit 25 Prozent geschaffen. Unter dem Namen „JugendMACHTwas in Albstadt“ fanden bereits Jugendbeteiligungsprozesse statt. Durch das Projekt „Jugend BeWegt in Albstadt“ möchten wir die Beteiligung von jungen Menschen in Albstadt stärken und in den kommunalen Strukturen etablieren. Das Ziel des Projekts „Jugend BeWegt in Albstadt“ ist es unter anderem, politisches Interesse durch Beziehungsarbeit und aktions- und lebensweltorientierte Beteiligungsangebote bei Jugendlichen zu wecken, gemeinsam mit kommunalen Akteur:innen eine feste Verankerung der Jugendbeteiligung in den politischen-kommunalen Strukturen zu schaffen, weitere interessante Jugend- und Schülersprecher:innenforen durchzuführen und sowie die Jugendbeteiligung allgemein präsent zu machen. Mehr unter https://www.albstadt.de/Kinder–und-Jugendb%C3%BCro

Jugend BeWegt Ehningen

Ehningen hat eine große Vielfalt an Angeboten für Kinder und Jugendliche, dabei wird nun eine konstante und nachhaltige Beteiligung der Jugendlichen angestrebt. Unter anderem gibt es einen Runden Tisch im Jugendkulturcafé BOING. Dort gibt es die Möglichkeit zum Austausch, Jugendliche und Mitarbeiter des Teams der kommunalen Jugendarbeit kommen ins Gespräch und diskutieren z.B. offene Fragen zum Jugendkulturcafé.

Kurzfilm Jugend BeWegt in Amtzell

Kurzfilm über die Gemeinde Amtzell (Dauer ca. 5 Min.) im Rahmen des Projekts „JgendBewegt“ mit Kindern und Jugendlichen aus Amtzell. Beim Kinderhearing im Februar 2020 wurden bereits kleine Filme mit Kindern gedreht, diese werden nun geschnitten und publiziert. Diverse jugendlich und ggf. einige Vereins- Vertreter müssen noch gefilmt werden. Mehr unter https://www.jukinet.de/

Lokale Agenda 21 Schramberger Kindergipfel

„Kinder sind unsere Zukunft! Mischt euch ein, beteiligt euch, bewegt selbst etwas!“ Der Schramberger Kindergipfel ist ein Aktionstag zur Lokalen Agenda 21. Jede Menge Aktionen zu spannenden Themen. Am Nachmittag heißt es dann „Kinder reden- Erwachsene hören zu“. Die Kinder dürfen ihre Wünsche und Anliegen laut sagen und unter den Erwachsenen findet sich der ein oder andere Pate, der in einem Zukunftsvertrag verspricht, sich in den nächsten drei Jahren um die Sache zu kümmern. Mehr unter https://www.juks-hoch-drei.de/willkommen

Jugend BeWegt Isny

Bau eines Dirtparks (Single Trail) – als Aufwertung des Schul-, Sport- und Freizeitgeländes durch höhere Attraktivität und Nutzung. Radfahren ist eine wichtige Freizeitbeschäftigung von Kindern und Jugendlichen. Das Fahren im Gelände bzw. Von vielen Kindern und Jugendlichen in Isny wird ein Dirtpark für Fahrräder (Dirtbikes, BMX, Downhill) gewünscht. Dies haben im Rahmen einer Unterschriftenaktion mehr als 110 Kinder und Jugendliche nachgewiesen. Der angedachte Bau eines Dirtparks am Standort Schul-, Sport- und Freizeitgelände am Rain bedeutet eine Investition ca. 20.000 EUR für die Stadt Isny im Allgäu. Gebaut werden soll dort ein hauptsächlich ein Single-Trail, unter Einbezug des natürlichen Geländes.

Jugend BeWegt Baden-Baden

Ziel des Projekts ist die Gründung und Verstetigung einer Jugendinitiative. Diese soll sich aus jugendlichen Vertreter*innen aus der Kommune zusammensetzen. Vereine mit Jugendarbeit aber auch nicht in Vereinen organisierte junge Menschen bilden diesen Zusammenschluss mit dem Ziel, jugendrelevante (v.a. politische und freizeitgestalterische )Themen als starke Einheit an Politik und Verwaltung zu tragen und eine nachhaltige Verbesserung für junge Bürger*innen in Baden-Baden zu schaffen. Nach einem Jahr soll sich ein fester „Stamm“ an aktiven Personen in mehreren Treffen organisiert und erste Themen identifiziert haben. Eine Bearbeitung dieser Themen erfolgt gezielt in der Baden-Badener Jugendkonferenz im Jahr 2021. Mehr unter https://kijub-baden-baden.de/

JugendBewegt Heitersheim

Du lebst in Heitersheim oder Gallenweiler oder hälst dich oft in deiner Freizeit hier auf? Oder du besuchst hier eine Schule? Dann hast du sicher eine Meinung dazu, wie es dir hier gefällt, welche Plätze gut sind, was geändert werden müsste und was vielleicht dringend für Jugendliche fehlt. In Heitersheim soll es mehr Jugendbeteiligung geben! Es soll ein „Jugendrat“ entstehen- das ist eine Gruppe von Jugendlichen, die sich für eine bestimmte Zeit lang um Themen kümmert, die sie gerne verändern möchte, und mit dem Gemeinderat in Kontakt steht. Mehr Infos zum Projekt folgen in Kürze. Wenn du bereits jetzt Ideen hast oder dich engagieren willst- melde dich bei Jana Ibscher, Jugendreferat Heitersheim: https://www.heitersheim.de/

Noch mehr tollen Projekte rund um das Thema Jugendbeteiligung findest du unter https://jugendbeteiligung-bw.de/

Wie tickt die Jugend in Baden-Württemberg?

Über 0
Prozent der Jugendlichen in Baden-Württemberg engagieren sich ehrenamtlich.
Knapp 0
Prozent haben bereits ein außerschulisches Angebot zur politischen Bildung wahrgenommen.
Ca. 0
Prozent engagieren sich in ihrem Umfeld bei politischen Themen.
Über 0
Prozent der Befragten wünscht sich eine größeres jugendgerechtes Angebot für politische Bildung.

D _ _ _ _ _ d

Welche Plattform könnte sich hier verbergen?

Discord ist eine Kommunikations-App, die es ermöglicht durch organisierte Text- und Videokanäle und offenen Sprachkanälen ein gemeinsames Spiel zu starten...

Weiterlesen

S _ a _ k

Welche Plattform könnte sich hier verbergen?

Slack ist eine zentrale Plattform für eine optimale Zusammenarbeit. Sie bietet dir einen geordneten und übersichtlichen Austausch...

 

Weiterlesen

T _ i _ i _ e r

Welche Plattform könnte sich hier verbergen?

Tricider ermöglicht dir innerhalb einer Gruppe ein einfaches digitales Brainstorming oder eine digitale Abstimmung, bei der jeder eigene Ideen einbringen...

Weiterlesen

e _ ar _ool

Welche Plattform könnte sich hier verbergen?

ePartool ist ein digitales Beteiligungstool bei dem ein vollständiger Beteiligunsprozess gebildet wird. Du kannst die Jugendpolitik mitgestalten und erfährst zudem...

Weiterlesen
Es gibt viele Plattform zur #ePartizipation. Welche kennst du schon?