Die Kampagne

#DemokratieIchBinDabei! ist eine landesweite Kampagne in Baden-Württemberg. Landkreise, in denen es eine Beratungsstelle „kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus“ gibt, engagieren sich gemeinsam, um Demokratie und Solidarität zu fördern: Einerseits werden junge Menschen eingebunden, die Kampagne vorzubereiten und durchzuführen. Andererseits werden interessierte Bürger:innen und kommunale Politiker:innen in einen Dialog gebracht und zum Mitmachen motiviert. Regionale und landesweite Medien berichten darüber. Zur Kampagne gehören drei Bausteine:

Aktionstag

Rund um den Tag der Demokratie findet in ganz Baden-Württemberg im gleichen Zeitraum ein Aktionstag statt. Wesentliches Ziel ist es, Aufmerksamkeit für Demokratie zu generieren und sich gemeinsam für eine lebendige Demokratie einzusetzen. Jugend-liche, politische Entscheidungsträger:innen und Bürger:innen können ins Gespräch kommen, Kontakte aufbauen und gemeinsame Vorhaben diskutieren. Vielfältige Aktionen im ganzen Land zeigen die individuellen Stärken einzelner Kommunen unter dem gemeinsamen Schirm der Kampagne und dem großen Ziel der gemeinsamen Demokratieförderung.

Anmeldung zum Aktionstag


Dialogforum

Am 15.09.2022 findet eine digitale Veranstaltung anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie statt. Diese bietet einen strukturierten Austauschraum, in dem Schüler:innen ab 14 Jahren zusammen mit Vertreter:innen aus der Kommunalpolitik ins Gespräch kommen. Eingeladen sind Schüler:innen ab 14 Jahren, lokale Politiker:innen und junge Engagierte aus ganz Baden-Württemberg, um sich in einem offenen Dialog bei dem etwa zweistündigen Treffen online auszutauschen, Fragen zu diskutieren sowie Verbesserungsvorschläge einzubringen.

Anmeldung zum Dialogforum

 

Online-Kampagne

Im Vorfeld und bis zum letzten Aktionstag findet eine Online-Kampagne auf Instagram statt, bei der Jugendliche (und interessierte Erwachsene) ihre Meinung zum Thema Demokratie zeigen und teilen können.

Eine Kurzanleitung zur Teilnahme gibt es hier.